Ordination Dr. Flick - 1070 Wien [Kontakt]
 
zurück zur Hauptseite..
Homöopathie
Akupunktur
Mayr-Kuren
Homöopath. Akuttherapie
Psychosomatik
Medizinischer Werdegang
Publikationen
Links
Kontakt

DIE DARMREINIGUNGSKUR NACH F.X. MAYR

Durch unsere aktuelle Lebenssituation mit einem hohen Maß an Streß, Bewegungsmangel und sitzender Lebensweise, Belastung durch Umwelttoxine aller Art und mit Chemikalien verarbeiteter Nahrungsmittel, ist unser Körper einem ständigen hohen Maß von Schadstoffen ausgesetzt, die er über intakte Ausscheidungssysteme wieder auszuleiten hat. Da diese Ausscheidungsfunktionen generell überfordert sind, kommt es zu einer Anhäufung von Stoffwechselschlacken und toxischen Substanzen in den einzelnen Geweben, vor allem im Bindegewebe, aber auch in Muskulatur, Organen, Blutgefäßen und Gelenken. Diese Stoffe stellen eine ständige zusätzliche Belastung dar und beschleunigen den Alterungsprozeß des Gewebes. Ferner machen sie das Gewebe auch anfälliger für diverse Erkrankungen, vor allem der degenerativen Art wie Rheuma, Arteriosklerose, Allergien und schließlich stellen sie in vielen Fällen auch einen günstigen Nährboden für die Entstehung von Krebs dar.

Durch diese schlechte Qualität der Nahrung, zu große Nahrungsmengen, schlechte Zusammenstellung der Nahrung, zu hastiges Essen von zu großen Mengen und zu späte Abendmahlzeiten wird auch der Darm, das Zentralorgan unserer Verdauung, ständig überlastet. Dies führt zu chronischen Entzündungen im Darmbereich, sowie zu Veränderungen im Tonus (= Grundspannung) der Darmmuskulatur. So entstehen teilweise angespannte (hypertone) Darmabschnitte, auf der anderen Seite schlaffe (hypotone) Abschnitte. Diese Veränderungen beeinträchtigen den Darm weiter negativ in seiner Funktionsfähigkeit. Die Speisen bleiben länger unverdaut in einzelnen Darmabschnitten liegen. Es entstehen zusätzliche Schadstoffe, die wieder ins Blut absorbiert werden und so den ganzen Organismus weiter schädigen.

In der "Darmreinigungskur nach F.X. Mayr" wird durch eine gezielte Diät und zusätzliche Maßnahmen (u.a. Bauchbehandlungen zur Wiederherstellung der gesunden Funktion des Darmes) der Darm geschont, entlastet und dem ganzen Körper Gelegenheit gegeben, die angesammelten Schadstoffe aus dem Gewebe auszuschwemmen und sie über Leber, Nieren, Darm, Lungen und Haut auszuscheiden. So kommt es zu einer Regeneration und biologischen Verjüngung des Gewebes (was unter anderem der Zunahme der Spannkraft der Haut zu erkennen ist) und zu einer Wiederherstellung der normalen Funktionsfähigkeit der Verdauungsorgane.

Gesamtdauer der Kur beträgt ca. 3 - 4 Wochen inkl. der Aufbauzeit. Sie ist speziell dafür konzipiert, daß sie neben einer normalen Berufstätigkeit durchgeführt werden kann.

Nach Ende der Kur ist Ihr Körper in einem wesentlich besseren und gesünderen Zustand und somit wieder in der Lage, die alltäglichen Belastungen besser ausgleichen zu können. Durch die Schulung des bewußten Umgangs mit den Thema Körper und Ernährung im Laufe der Kur wird es auch nach deren Ende leichter, eine bewußtere und gesündere Ernährung einzuhalten. Wie wir unserem Auto öfter ein Service machen lassen, um es bei guter Funktion zu halten, so sollten wir auch unserem Körper einmal im Jahr eine Entschlackungskur gönnen, um auch ihn fit und leistungsfähig zu erhalten, und uns dadurch vor dem Ausbruch diverser Krankheiten zu schützen.

Hauptindikationen:

  • Funktionelle Bauchbeschwerden: Blähungen, Völlegefühl, Aufstoßen,...
  • Refluxösophagitis
  • Gastritis und Duodenitis (Zwölffingerdarmentzündung)
  • Reizdarmsyndrom
  • Verstopfung
  • Allgemeine Übersäuerung
  • Erkältungsanfälligkeit
  • Hautkrankheiten

     

  • Flick-Ord.at - Ordination Dr. Reinhard Flick, A-1070 Wien Jan.2003 [Kontakt] [Impressum & Rechtshinweise]